Home
   
       
 

 
Nr: 34411
Omelettenteig-Grundrezept
4 Personen
 

Zutaten:
 
200     Gramm     Weißmehl
1/2     Teel.     Salz
3     dl     Milch oder halb Milch und halb Wasser
4         Eier, verklopft
        Öl oder Bratbutter zum Backen
 
Zubereitung:
 
für ca. 8 Stück, in einer Bratpfanne von 24 cm O gebacken.

Omelettenteig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. 2 dl Milch oder Milchwasser aufs Mal beigeben, glattrühren. Restliche Flüssigkeit und die Eier beigeben, zu einem glatten dünnen Teig rühren. Mindestens 30 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.

Backen: Wenig Öl oder Bratbutter in der Bratpfanne heiß werden lassen. Nur soviel Teig in die Pfanne geben (beim Stiel und nicht in der Mitte), dass der Boden dünn damit überzogen ist. Omelette auf kleinem Feuer beidseitig hellbraun backen. Auf einem Teller zugedeckt im auf 50 Grad vorgeheizten Ofen warm stellen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.

Füllen: siehe Rezepte.

Tipps - Statt Weißmehl Dinkelvollkornmehl verwenden. - Omelettenteig im Küchenblitz zubereiten.

 
 
 





 
Copyright © 2003-2014 - Alle Rechte vorbehalten. Trotz aller Sorgfalt übernehmen wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Die Angaben erfolgen im rechtlichen Sinne ohne Gewähr.